Rad zentrieren

Ein Vorder- oder Hinterrad muss vieles aushalten. Bordsteinkanten, Schlaglöcher, Kopfsteinpflaster und wurzelige Waldwege. Hin und wieder kommt es vor, dass das Rad ein Ei bekommt. Doch was genau bedeutet es, einen Schlag im Laufrad zu haben?

So ist ein Laufrad aufgebaut

Zuerst eine kurze Skizze, wie ein Laufrad bei jedem Fahrrad aufgebaut ist: ein Laufrad (Vorderrad sowohl wie Hinterrad) besteht aus drei Komponenten: der Nabe, den Speichen und der Felge.

Die Nabe verbindet das Laufrad eines jeden Fahrrades (E-Bike, Pedelec, Mountainbike, Rennrad, Citybike oder Kinderfahrrad) mit der Fahrradgabel. Dazu spannt ein Schnellspanner oder eine Schraubachse die Nabe gegen die Nabenaufnahme und befestigt so das Rad. Die Speichen werden durch die Nabe gefädelt und an der Felge befestigt. Sie sind damit das Verbindungsstück zwischen diesen beiden Fahrradkomponenten und bringen Stabilität in das Rad. Damit das Rad in sich stabil ist, stehen die Speichen unter Zug und ziehen die Felge an die Nabe. In der Regel haben Laufräder 32 oder 36 Speichen.

So passiert's ud so wird es behoben

Wenn nebeneinander liegende Speichen unterschiedlich feste Spannung haben, kommt es zu einer Unwucht, da das Rad an dieser Stelle beispielsweise stärker nach links als nach rechts gezogen wird. Unter Fahrradmechanikern spricht man dann von einem Seitenschlag. Als Fahrer bemerkt man diesen Schlag wenn man beim Fahren von oben auf das Laufrad schaut und dieses sich zur Seite bewegt. Wenn gegenüberliegende Speichen unterschiedliche Speichenspannung haben, kommt es zu einem sogenannten Höhenschlag. Diesen kann man sehen, wenn man von der Seite auf ein fahrendes Fahrrad schaut. Die Laufräder laufen in diesem Fall nicht mehr rund sonder elliptisch.

Sowohl Höhenschlag als auch Seitenschlag können in einem Fahrradladen mit Fahrradwerkstatt und professionellem Werkzeug bei einem Termin repariert werden. Die Reparatur bedarf spezieller Zentrierständer und passender Speichenschlüssel. Außerdem braucht es Geduld und einen geschulten Blick.

In seltenen Fällen sind nicht die Speichen für das Ei verantwortlich, sondern die Felge. Wer über hohe Bordsteinkanten oder tiefe Schlaglöcher fährt, läuft Gefahr, dass die Felge durch den Schlag eine Delle bekommt. Diese ist meistens nur durch den Austausch der Felge zu reparieren. Bei Tubeless Felgen und Laufrädern kann es passieren, dass der Reifen garkeine Luft mehr hält. Unabhängig ob mit Schlauch oder Tubeless gefahren wird gilt: Je weniger Luft im Reifen ist, desto höher ist die Gefahr für einen Durschlag auf die Felge. Deshalb empfiehlt jeder Fahrradhändler die regelmäßige Kontrolle des Luftdrucks. Dieser Service wird in der Regel in allen Fahrradläden kostenlos angeboten.

Der Umfang des Services kann zwischen verschiedenen Fahrradläden variieren. Deshalb sind die angezeigten Preise für Werkstatt und Service möglicherweise unterschiedlich. Welche Leistungen im Service des ausgewählten Bike Shops enthalten sind, wird vom Mitarbeiter des Geschäfts in einem persönlichen Beratungsgespräch im Fahrradladen erläutert.

Werkstatt

Ein guter Fahrradladen braucht zwangsläufig eine Werkstatt um bei kleinen Problemen am Fahrrad schnell helfen zu können oder größere, individuelle Umbauten für seine Kunden zu realisieren. Ob ein platter Schlauch, eine springende Schaltung die eingestellt werden muss oder ein Problem mit den Bremsen - ausgebildete Zweiradmechaniker können im Fahrrad-Fachhandel so gut wie jedes Problem lösen. Bei Fahrradgeschäften die einen guten Service anbieten, kann es sogar zu Wartezeiten bis zu sechs Wochen für eine große Inspektion kommen, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen rufen. Gerade in den ersten Frühlings- und Sommermonaten heißt es häufig "bitte einmal alles durchschauen". Damit ist meistens die allgemeine Inspektion gemeint.

Eine gute Fahrradwerkstatt zeichnet sich durch bestens ausgebildete Fahrradmechaniker und professionelles Werkzeug aus. Auch der Umgang mit speziellen Fahrrädern wie Transporträdern, Carbon-Rennrädern, vollgefederten Mountainbikes, E-Bikes oder Falträdern muss gelernt sein. Je spezialisierter ein Geschäft auf einer dieser Branchen ist, desto besser kann auch die Werkstatt auf nötige Reparaturen eingehen.

Diese Webseite benutzt Cookies.

Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Unsere Datenschutzerklärung