Dein Fahrradladen in BerlinFahrradläden in 25 Stadtteilen

Jeden Tag stauen sich die Autos in Berlin. Die Autofahrer müssen dabei zuschauen, wie die Fahrradfahrer an ihnen vorbeiziehen...


Fahrradfahren ist Lifestyle. Auch in Deutschlands Hauptstadt. Täglich schwingen sich rund 500.000 Berliner auf ihr Fahrrad und es werden immer mehr. Zu den Stoßzeiten nehmen die Fahrradfahrer in manchen Straßen bereits 50 Prozent des Verkehrsaufkommen ein.

Berlin mit mehr Platz und sauberer Luft

Auch in der Hauptstadt ist man mit dem Zweirad schneller. Jeden Tag reiht sich in Berlin Auto an Auto. Dabei müssen die Autofahrer frustriert zusehen, wie die Radfahrer an ihnen vorbeiziehen. So werden es täglich mehr Radfahrer die sich auf ihren Sattel schwingen um von A nach B zu kommen. Die gesunde Fortbewegung setzt hierbei aber nicht nur den Trend mal eben mit dem Rad zur Arbeit zu fahren oder einkaufen zu gehen, sondern auch etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Schließlich sind mehr als die Hälfte der mit dem Auto zurückgelegten Strecken in Berlin weniger als fünf Kilometer lang. Mit voller Überzeugung, dass dem Fahrrad auch über 200 Jahre nach seiner Erfindung die Zukunft gehört, treten die Berliner für eine saubere Luft, weniger Lärm und mehr Platz in der Stadt in die Pedale. Dabei versucht die Stadt selbst durch eine Optimierung des Fahrradverkehrs Netz mehr Bürger zu überzeugen, ihr Fahrrad auch zu nutzen.

Fahrradfahren im Wandel

Berlin hat einiges vor. Bis zum Jahr 2020 sind diverse Verbesserungen in der Radinfrastruktur geplant. Ziel ist es ein lückenloses und sicheres Radverkehrsnetz zu schaffen, welches gut mit Bahnen und Bussen vernetzt ist. Dafür investiert die Stadt bis zu 51 Millionen Euro jährlich in die Radinfrastruktur. Sechzig neue Radwege und Radstreifen sind in Planung, die den Fahrradfahrern den Alltag erleichtern sollen. Grüne Fahrradwege sind eine der geplanten Ideen zur Verbesserung der Infrastruktur. Zum einen soll die Färbung der Radwege eine Trennung der Autofahrbahnen signalisieren wo eine bauliche Abtrennung nicht möglich ist. Außerdem soll der Radfahrweg verhindern, dass Autos auf diesen parken und so nicht mehr blockieren. Auch eine Radautobahn soll zu einer Verbesserung des Radverkehrsnetz beitragen - ideal für Pendler mit Rennrad oder E-Bike.

Sollte bei Deinem Bike mal nicht alles rund laufen, buche auf flexini.com einen Termin bei Deinem Fahrradladen in der Nähe und lass Dir von einem lokalen Fahrradhändler helfen.

Fahrradläden in den Stadtteilen von Berlin

Wir helfen Dir in Berlin

Tipps & TricksUnsere Experten teilen ihr Wissen

  • Fahrradhelm als Lebensretter

    Die Deutschen fahren lieber oben ohne. Der Fahrradhelm wird von den meisten als hässlich, unbequem und dazu noch lästig empfunden. Dabei kann der Schutzhelm...

    Mehr erfahren
  • Warum fahren Wir immer noch Auto?

    Das Rad wird zum Allrounder. Dank Fahrradanhänger können sogar Boote bewegt werden. Doch den richtigen Anhänger zu finden ist gar nicht so leicht...

    Mehr erfahren
  • Lastenrad: In diesen Städten spart Ihr 1000 Euro!

    Lastenräder sind kaum aus den Hauptstädten wegzudenken, auch hier kommt der Trend in Fahrt. Wir verraten 4 gute Gründe, warum sich eine Anschaffung lohnt...

    Mehr erfahren
  • So kannst Du beim Kauf Deiner Fahrradtasche Geld sparen

    Wie so oft, steht man auch beim Thema Fahrradtasche vor der Qual der Wahl. Viele Hersteller bieten nicht nur funktionale, sondern auch modische Taschen an...

    Mehr erfahren

Diese Webseite benutzt Cookies.

Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Unsere Datenschutzerklärung