Mit diesen Spezialrädern macht Radfahren noch mehr Spaß

Ein klassisches Fahrrad ist Dir zu langweilig? Wie wäre es mit einem Spezialrad? Auf den Straßen sieht man ab und an außergewöhnliche Gefährte, doch was bringt es mit einem Liegerad, anstatt mit einem Hollandrad fahren? Wir stellen Dir alltagstaugliche Spezialräder vor und erklären welche Vorteile sie mit sich bringen.

Das Liegerad

recumbent-1705353 1920 Immer mehr Menschen kommen auf den Geschmack von Liegerädern. Das Liegerad zeichnet sich durch eine nach hinten geneigte Sitzposition aus. Anstatt auf einem Sattel sitzt der Fahrer auf einem Sitz. Das Tretlager befindet sich vor dem Fahrer.

Die Fahrposition führt zu einer besseren Aerodynamik, sodass die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Liegerads deutlich höher ist, als bei einem herkömmlichen Rad. Das macht sich besonders auf längeren Strecken oder Touren bemerkbar. Dazu kommt die komfortablere Sitzposition, die Liegeräder besonders angenehm zum Fahren machen. Liegeräder gibt es als Zwei- oder Dreiräder.

Das Velomobil

getting-there-and-getting-around-558436 1920 Das Velomobil ist eine verkleidete Version des Dreirad-Liegerads. Häufig zieht es durch sein modernes Aussehen verwunderte Blicke auf sich.

Durch die Vollverkleidung bietet ein Velomobil Schutz vor Regen und Wind und ist zudem noch aerodynamischer als ein herkömmliches Liegerad. Dadurch können noch höhere Geschwindigkeiten erreicht werden und der Fahrer steigert seine Mobilität, da er vom Wetter unabhängig ist.

Durch die niedrigen Verkaufszahlen sind Velomobile noch recht teuer.

Das Tandem

tandem-bike-905067 1920 Tandems werden besonders gerne für Ausflüge genutzt. Dadurch, dass zwei Personen auf dem Fahrrad fahren können, wird der Fahrspaß gleich verdoppelt.

Durch gleichbleibende Reibung und Widerstand mit doppelter Tretkraft, kann auf einem Tandem schneller gefahren werden. Unterschiedliche Tretkraft oder Ausdauer sind bei den Fahrrädern kein Problem mehr.

Die Absprachen, die zwischen Vorder- und Hintermann getroffen werden müssen, machen den Ausflug mit einem Tandem direkt zu einem kleinen Team-Event.

Das Lastenfahrrad

krzysztof-kowalik-1490277-unsplash Gerade in Großstädten sieht man immer mehr Eltern, die ihre Kinder in einem Lastenrad transportieren. Aber auch für den Transport von Hunden, Einkäufen oder Gepäck sind die Spezialräder praktisch.

Besonders angenehm sind natürlich Lastenräder in Form von Pedelecs, wodurch das zusätzliche Gewicht weniger ausmacht. So können alltägliche Fahrten und Besorgungen umweltschonend und flexibel erledigt werden.

Mehr Infos zu Lastenrädern findest Du hier.

Die Rikscha

ricardo-iv-tamayo-1199473-unsplash Fahrradrikschas: Ursprünglich von Bildern aus Asienurlauben bekannt, sind sie heute auch von den Straßen deutscher Großstädte nicht mehr wegzudenken.

In Deutschland werden die Fahrradrikschas besonders gern von Touristen genutzt, häufig für geführte Stadttouren oder bequemes zurücklegen kurzer Strecken.

Du hast Lust bekommen ein etwas besonderes Fahrrad auszuprobieren? Buche Dir auf flexini.com einen Termin beim Fahrradladen in Deiner Nähe und lass Dich von unseren Experten zum Thema Spezialräder beraten.

Diese Webseite benutzt Cookies.

Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Unsere Datenschutzerklärung