Die schönsten Radreisen durch Europa - Für Einsteiger, Teil 2

Du hast Lust mal wieder ordentlich in die Pedale zu treten, Du hast aber noch nicht das passende Ziel im Auge? Wir haben uns für Dich umgeschaut und präsentieren Dir die schönsten 4 Radreisen durch Europa!

Der Radwanderweg Vallée du Doubs

Der Radwanderweg Vallée de Doubs führt durch den Osten Frankreichs entlang des Rhein-Rhône-Kanals. Auf einer Gesamtlänge von 158,5 km kannst Du Dich schon etwas sportlicher fühlen: Ebenso wie die 8. Etappe der Tour de France 2017, startet auch Dein Weg in Dole, in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Im Gegensatz zu den Spitzensportlern führt Dich der Weg dieser Tour allerdings nicht über Montrond nach Les Rousses, sondern hat das sanfter gelegene Montbeliard zum Ziel. Viele schöne Städte und eindrucksvolle Felshänge erwarten Dich auf dieser Route.

Auf nach Besançon!

Am Rhein-Rhône-Kanal entlang schlängelt sich der Weg vorbei an Fachwerkhäusern und Storchennestern Richtung Oselle - ein Muss für einen Zwischenstopp! Hier befindet sich die weltbekannte Grotte “Grotte d'Osselle”, die sich durch die Farbenpracht der faszinierenden Stalagmiten Formationen einen Namen gemacht hat. Geheimnisvoll spiegeln sich die Tropfsteine im Flussbett der Höhle und bringen die Besucher zum Staunen. Der nächste Stopp ist die Welterbestätte Besançon. Die Hauptstadt der Region Franche-Comté ist auch bekannt als die “grünste Stadt” Frankreichs und bietet Freunden des Sightseeing eine eindrucksvolle Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert zur Besichtigung.

roofs-609772 1920

Franche-Comté - die Wiege der Autoindustrie

Von Besançon geht Deine Reise weiter nach Montbéliard, in die Region der burgundischen Pforte. Die Landschaft der Bourgogne-Franche-Comté ist von lang gezogenen, niedrigen Hügeln bestimmt, in der Region sind außerdem viele Winzer ansässig. Wer sich für die Geschichte der Autoindustrie interessiert sollte keinesfalls vergessen einen kleinen Schlenker nach Sochaux zu fahren, die traditionelle Heimat von Peugeot. In Montbéliard bist Du auch schon am Ziel dieser Route angelangt. Auf den Spuren der Württembergischen Könige kannst Du hier das Schloss Montbéliard besichtigen, das heute ein naturkundliches und archäologisches Museum beheimatet. Alternativ lässt Du Deine Reise bei einem französischen Wein und gutem Essen ausklingen und entspannst die angestrengten Radlerwaden.

Doubs

Das Macht den Vallée de Doubs so attraktiv

Die Strecke beinhaltet keine spürbaren Steigungen und führt auf einer wunderschönen Strecke, unbehelligt von Autos, durch die Natur. Damit ist sie geeignet für jedermann, der es gerne entspannt und ruhig mag. Du möchtest mehr Anstrengung, oder die Strecke war Dir zu kurz? Dann fahr doch einfach weiter über Basel in die Schweiz! Von hier aus kannst Du der Eurovelo 6 folgen, über Radolfzell am Bodensee, bis Sigmaringen in der schwäbischen Alb. Die Eurovelo 6 kombiniert von hier aus den Hohenzollernweg und die Donaustrecke. In Teil 1 unserer Reihe der schönsten Radreisen durch Europa haben wir bereits über die Donaustrecke berichtet.

Haben wir Dein Fernweh geweckt? Dann bring Dein Fahrrad jetzt auf Vordermann! Buche Dir einen Termin auf flexini.com in einem Fahrradladen Deiner Wahl und besorge Dir die passende Ausrüstung!

Diese Webseite benutzt Cookies.

Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Unsere Datenschutzerklärung